header_themen

Vom bevorstehenden Paradigmenwechsel sind alle Bereiche unseres Lebens betroffen. Die Mitglieder der Stanmer Akademie sowie auch Gastautoren veröffentlichen deshalb in dieser Rubrik regelmäßig Artikel und Publikationen, die nach den folgenden Themenbereichen gegliedert sind:

 

Wissenschaft am Wendepunkt - aktuell

am . Veröffentlicht in Wissenschaft

Nun bricht es sich langsam Bahn . . .

Was schon im Film von Foster Gamble - What on earth will take - vom Prinzip her gezeigt ist, offenbart sich nun als die neue Physik. Wie schon der Schweizer Physiker Jules Muheim sagte, "das Universum lebt - bis in seine letzten Verästelungen hinein" und weshalb man ihn verachtete und aus der Schweizer Akademischen Gesellschaft hinauswarf, das zeigt sich nun als die größere Wahrheit und Erkenntnis. Unsere sogenannte aufgeklärte Zeit der letzten hundert Jahre war halt in gewisser Weise doch ein Stück frühes Mittelalter. Ich zitiere aus meinen Texten, die 1996 entstanden:

Die Worte des Physikers Roger Jones fügen sich an dieser Stelle nahtlos ein:

Eine der größten Errungenschaften des menschlichen Verstandes, die moderne Wissenschaft, weigert sich, die Bedeutung ihrer eigenen Kreativität anzuerkennen und hat nun einen Punkt erreicht, an dem diese Weigerung ihre Fortentwicklung behindert.

Ist die Rede von der wissenschaftlichen Behandlung irgendeiner Entdeckung, eines spektakulären Fundes oder der andersartigen Inter­pretation eines Sachverhaltes, dann hört man von konservativer Seite immer wieder, eine Sache sei nur dann von wissenschaftlichem Wert, wenn sie in einem seriösen Fachblatt publiziert wurde. In solchen Publikationen wird wiederum nur publiziert, was in das gängige und allgemein anerkannte Schema passt. Jeder Forscher, der nicht in anerkannten Fachorganen publizieren kann - oder vielleicht nicht darf - existiert für die "Wissenschaftliche Gemeinde" nicht. Damit ist der Weg des unorthodoxen wissenschaftlichen Fortschrittes in einmaliger Weise blockiert. In diesem Sinne sind die weiter vorne zitierten Worte von Max Planck eine erschütternde Wahrheit, die uns das angeblich so moderne und für alles Neue offene 20. Jahrhundert eher so darstellt, wie wir das Mittelalter kennen, nämlich vor­eingenommen, ignorant und inquisitorisch. Etlichen Forschern geht es heute nicht anders als Galileo Galilei, der die Kirchengelehrten nicht dazu bringen konnte, einfache Fakten anzuerkennen. Der englische Philosoph und Quantenphysiker David Bohm sagte einmal, jede Art von Beweisführung für eine neue Wahrheit werde so lange abgewiesen, wie sie gegen die etablierte Theorie über die Beschaffenheit der Wirklichkeit verstößt.

Nun dürfen wir erleben, wie neue wissenschaftliche Erkenntnisse von fundamentaler Bedeutung bahnbrechend ihren Weg finden...

Hier im Link:  Die Arbeit der Physikerin Gabi Müller 

Weitere Links:  www.torkado.de 

Dies sollte vor allem die Erforscher der sogenannten "freien Energie" besonders interessieren.

Dieter Schall

 

Die totale Wetterkontrolle und ihre zerstörerischen...

am . Veröffentlicht in Umwelt

Die totale Wetterkontrolle und ihre zerstörerischen Umwelt - & Gesundheitsauswirkungen: Geoengineering, Chemtrails, SRM & HAARP

02. Juli 2016 Werner Altnickel im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.
Ist das Wissen um Chemtrails und vor allem Dingen, um die Schädlichkeit von diesen inzwischen schon im Mainstream angekommen?

Bei FBI scheint dies der Fall zu sein, denn der ehemalige FBI-Chef Ted Gunderson, verlangte immerhin öffentlich, das Versprühen von Chemtrails einzustellen.

Es gibt zwar viele Beweise dafür, daß „Chemtrails“ Tatsache sind, denn die chemischen Spuren sind nachweisbar und dafür gibt es viele Belege. Dennoch wird das Thema bisher erfolgreich in die Spinner-, Verfolgungswahn- und Verschwörungstheorie-Ecke gesteckt. Nicht anders verhält es sich beim Thema Geoengineering, also der Wetter- und Klimakontrolle. Das Wetter und das Klima gezielt als Waffe einzusetzen gehört seit den 1940ger Jahren zum Usus im US-militärischen Sektor. Den meisten Menschen, ist dies jedoch völlig unbekannt und das, obwohl selbst der US-amerikanische Politikwissenschaftler und Berater des Weisen Hauses Zbigniew Brzeziński, öffentlich Wetter- und Klimakontrolle als strategische Instrumente der Politik bezeichnete.

Wir kommen in Frieden

am . Veröffentlicht in Aufstieg

Mit der Verkündung der Botschaft an die Menschheit am 21. Juni 2016 bieten außerirdische Zivilisationen jedem einzelnen Menschen an, mit ihnen in Kontakt zu treten.

Es ist der Beginn eines neuen Zeitalters für die Menschheit, in dem sie aufbricht Teil der kosmischen Gesellschaft zu werden, deren Miglieder in großer Zahl friedvoll und in Harmonie zusammenleben.



Wir werden ab August auf unserer Webseite berichten
Hier der Link zur Homepage: http://firstcontact.world/

Alfred Steinecker: Extraterrestrial Contact - Aufbruch der Menschheit in die kosmische Gesellschaft

am . Veröffentlicht in Aufstieg

Alfred Steinecker im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt

 

Aufgrund der vorliegenden Fakten kann kaum noch bestritten werden, dass wir auf dem Planeten Erde alleine sind. Schon aus statistischen Gründen haben wir es gleich mit mehreren Spezies zu tun.

 Offiziell wird dies natürlich bestritten – noch. Denn es kann jederzeit zu einem ersten Kontakt mit anderen Spezies kommen, der dann unmöglich noch länger vor der Weltöffentlichkeit verborgen werden kann.

Schriftliche und mündliche Überlieferungen indigener Volker, Inhalte religiöser Texte und außergewöhnliche Fundstücke vergangener Kulturen liefern Hinweise darauf, dass die Menschheit schon zu früheren Zeiten ihrer Geschichte von extraterrestrischen Lebensformen besucht und begleitet wurde. Auch in der heutigen Zeit berichten weltweit immer mehr Menschen von Erfahrungen, die unerklärlich scheinen und die oft als „zufällige“ natürliche Erscheinungen oder als einfache „Sinnestäuschungen“ eingeordnet – und abgetan – werden.

Neben den Betroffenen selbst beschäftigt sich eine Vielzahl von neugierigen Menschen und interessierten Hobbyforschern mit diesen außergewöhnlichen Erlebnissen und Wahrnehmungen und versucht, die Geheimnisse darum zu ergründen.

Auch Wissenschaftler – oftmals über unterschiedliche Fachbereiche hinweg organisiert – untersuchen methodisch diese UFO-Phänomene und sogenannten Nahbegegnungserfahrungen der Betroffenen (Close Encounters). Trotz intensivster Bemühungen lassen sich nicht alle dieser Phänomene wissenschaftlich erklären – oder lassen letztlich nur einen Schluss zu.

Alfred Steinecker hatte bereits einen ersten Kontakt, fand sich während einer spirituellen Reise plötzlich in einem Raumschiff wieder und bekam einen nüchternen und klaren Einblick in die Menschheitsgeschichte.

So sollen wir unmittelbar vor einem großen Ereignis stehen, welches den gesamten Verlauf der Menschheit in eine völlig neue Richtung bewegen wird. Bereits in alten Prophezeiungen wird von diesem Übergang in das „Goldene Zeitalter“ berichtet und dieses Ereignis mannigfaltig beschrieben.

Die Menschheit erkennt, das sie nicht alleine ist in einem unendlich erscheinenden Universum. Die Menschheit steht vor dem größten Ereignis ihrer Geschichte! Sie wird Teil der kosmischen Gesellschaft, bestehend aus einer Vielzahl außerirdischer Zivilisationen, die alle in tiefem Respekt voreinander in Harmonie und Frieden zusammenleben!

Quelle: Quer-denken.tv



Websites:
http://www.firstcontact.world
http://www.das-goldene-buch.net

Kontakt:
Alfred Steinecker
Niederreutern 1
D-94086 Bad Griesbach
Telefon: +49 (0)8532 92 644 69
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Dinge beim Namen nennen! Geht es in die finale Runde?

am . Veröffentlicht in Aufstieg


Hoffen wir alle, dass dies so ist und endlich die allesreinigende Achterbahnfahrt beginnen möge, denn – schlimmer geht immer – wir alle haben genug davon und wollen das nicht. Sind diese komischen Erdbeben und seismischen Merkwürdigkeiten vielleicht schon der Beginn der Achterbahnfahrt?
 
Wir wollen endlich raus aus diesem Theaterstück – Vorhang zu und Ende! Alle Besucher strömen zum Ausgang – an die frische Luft.

Stattdessen – Vorhang und Schleier auf für die NEUE ERDE!